Kontakt | Impressum

CDU Bezirksverband Hannover

Willkommen beim Bezirksverband Hannover

Dr. Ursula von der Leyen hält eindrucksvolle Rede

- Bezirksvorsitzende Dr. Maria Flachsbarth mit 96,0% bestätigt -

Die Parteitagsdelegierten des CDU-Bezirksverbandes Hannover haben am letzten Wochenende in der Wandelhalle in Bad Nenndorf ihren Vorstand turnusmäßig neu gewählt. Dabei wurde die bisherige Vorsitzende Dr. Maria Flachsbarth, MdB mit hervorragenden 96,0% der Stimmen in ihrem Amt bestätigt. In ihrem politischen Bericht machte die Vorsitzende in Bezug auf die Entwicklung in Griechenland deutlich: „Es ging bei der Abstimmung um mehr als um neue Hilfen für Griechenland. Es geht um den Zusammenhalt in Europa, um unsere Freundschaft mit Frankreich und die Tatsache, dass wir die politischen Herausforderungen wie z.B. durch den sogenannten Islamischen Staat, die Auseinandersetzung auf der Krim, die Flüchtlingsströme oder den Klimawandel nur gemeinsam als Europäer bewältigen können.“

Der Bezirksverband Hannover ist mit ca. 11.500 Mitgliedern einer der größten in Norddeutschland, zu ihm gehören die CDU-Kreisverbände Hannover-Land und –Stadt sowie Diepholz, Hameln-Pyrmont, Nienburg und Schaumburg. Im thematischen Mittelpunkt des Parteitages standen aktuelle Themen, wie z.B. die Entscheidung des Bundestages zur Aufnahme von Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland, die Verbesserung des Familiensplittings und die volle rechtliche Gleichstellung von eingetragenen gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Die Bundesverteidigungsministerin und Stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Dr. Ursula von der Leyen beeindruckte die rund 150 Teilnehmer des Parteitages insbesondere mit ihrer detaillierten Sichtweise zu Griechenland und zu den derzeitigen außenpolitischen Herausforderungen Deutschlands. Sie machte deutlich, dass nur eine Stärkung der Bundeswehr die Verteidigung Deutschlands und der NATO-Bündnispartner sicherstellt. Hierzu sei auch die Erhöhung des Verteidigungsetats zwingend erforderlich. Dazu notwendige Beschlüsse mit einen finanzpolitischen Rahmen von rund 8 Mrd. Euro seien bereits eingeleitet worden. Nur so kann Deutschland den neuen verteidigungspolitischen Herausforderungen gerecht werden können.

Als 1. Stellvertretender Vorsitzender wurde Burkhard Balz, MdEP aus Stadthagen mit 96,9%, als 2. Stellvertretender Vorsitzender Dirk Toepffer, MdL aus Hannover mit 90,3% und als 3. Stellvertretender Vorsitzender Dr. Frank Schmädeke aus Heemsen mit 100% gewählt. Zum Schatzmeister ist Bernward Schlossarek aus Lehrte mit 96,0% wiedergewählt worden.

Als Beisitzer wurden Dr. Hendrik Hoppenstedt, MdB (Kreisverband Hannover-Land), Tilman Kuban (Kreisverband Hannover-Land), Editha Lorberg, MdL (Kreisverband Hannover-Land), Dr. Hans-Ulrich Schneider (Kreisverband Hannover-Land), Maria Hesse (Kreisverband Hannover-Stadt), Maximilian Oppelt (Kreisverband Hannover-Stadt), Petra Joumaah, MdL (Kreisverband Hameln-Pyrmont), Michael Vietz, MdB (Kreisverband Hameln-Pyrmont), Axel Knoerig, MdB (Kreisverband Diepholz), Volker Meyer, MdL (Kreisverband Diepholz), Karsten Heineking, MdL (Kreisverband Nienburg) und Klaus-Dieter Drewes (Kreisverband Schaumburg) gewählt.

 

Neues aus Berlin